Ort

Zimmer 16
Florastrasse 16, 13187 Berlin

Datum

02 Jul 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00

Könich Henry & Kristof mit k&f – Doppelkonzert

KÖNICH HENRY ist ein Berliner Singer-Songwriter und macht Musik mit lustigen, bekloppten, romantischen und melancholischen Texten. Seit 2020 ist der Kopf in der Pandemie gegründeten gleichnamigen Rockband.
Nach einem erfolgreichen Crowdfunding befand sich der Gitarrist und Sänger bis Anfang 2020 im Studio für die Aufnahmen seines ersten Albums. Bisher meist nur allein auf den kleineren Bühnen Berlins unterwegs, wollte er auf dem Album allerdings mehr bieten als nur den einsamen Chansonnier mit seiner Gitarre in der Hand. So kamen ordentlich Strom, Schlagzeug und drei ganz famose Mitspieler hinzu.
Nichtsdestotrotz liebt er es nach wie vor, das Publikum auch allein auf der Bühne mit seiner Musik zu bezirzen (oder manchmal auch anzuekeln, je nach Liedtext). Und so ist er hin und wieder auch noch alleine unterwegs. So, wie diesmal im Zimmer 16.
Henrys Musik zeichnet sich durch Spielfreude und Spaß am Reim aus. Seine Texte schwanken thematisch zwischen mysteriösen Todesfällen, allerhand Unfug und dem Ernst des Lebens.

KRISTOF MIT K&F

k&f ist Kristof. Nur Kristof. Mit k vorne und hinten mit f. Kristof, der schon sein ganzes Leben von Musik fasziniert ist und nicht nur sprichwörtlich mit der Trommel um den Weihnachtsbaum rannte (Beweisbilder liegen vor), bevor er zu seinem Mickey Mouse Schlagzeug wechselte (auch hier liegen Beweisbilder vor). Jedes Instrument, das in sein Blickfeld gerät, musste (und muss weiterhin) angefasst und ausprobiert werden. Kein Wunder, dass Kristof mittlerweile eine Vielzahl an Instrumenten besitzt und beherrscht. Einige besser, als andere. Nachdem er als Instrumentalist in verschiedenen Bands – auf Wahlkampfveranstaltungen, Landwirtschaftsmessen oder auch in Joko & Klaas’ berühmten NEOParadise-Schrank – spielte, machte er 2014 den nächsten Schritt und präsentiert seine eigene Musik seit dem als k&f. Nur Kristof. Mit k und mit f. Mit zunehmender Politisierung kehrte er 2020 allen sozialen Netzwerken und Streamingdiensten den Rücken. Seitdem muss man das heimliche Sofa schon mal verlassen und sich zu einem Live-Konzert begeben, um in den Genuss seiner Musik zu kommen.

Eintritt: 14€ Erwachsene / 7€ ermäßigt

Tickets: Reservierung