Ort

Zimmer 16
Florastrasse 16, 13187 Berlin

Mehr Informationen

Mehr lesen

Datum

10 Sep 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ziganimo – Musik von hier und anderswo

Beim Dresdner Trio Ziganimo schöpfen Gesang, Geige, Gitarre, Kontrabass und Mandoline ganz selbstverständlich aus dem reichhaltigen Fundus abendländischer Musiktraditionen der Jahrhunderte. Süd- und Osteuropäische Folklore fließen ebenso ein wie Salonmusik oder argentinischer Tango, und bisweilen erklingen Elemente aus Jazz, Latin music oder Reggae, um sich organisch zum eigenwilligen, aber herzergreifenden „Ziganimo-Sound“ zu fügen.

Nicht erst seit Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Under Der Linden“ 2018 haben sich die Musiker mit ihren Liedern vermehrt der eigenen Muttersprache zugewandt – sowohl in Form von Volkslied-Bearbeitungen, als auch vertonter Lyrik aller Epochen.

Nicht nur die Herren Goethe, Heine und Rilke, sondern auch Walther von der Vogelweide und andere Mittelhochdeutsche Verse-Schmiede erhalten bei Ziganimo ein folkloristisch-weltmusikalisches Gewand, gewebt mit Spielfreude und Leidenschaft.

Daneben hatte die Band auch immer schon Klezmer und jiddisches Liedgut im Gepäck, ureigener Bestandteil europäischer und insbesondere deutscher Musikkultur. Dies führte 2019 zu einem Engagement an der Chemnitzer Küchwaldbühne für das Musical „Anatevka“, auch bekannt als „The Fiddler On The Roof“. Zuletzt erhielt die Band vom sächsischen Gellert-Museum den Auftrag, zum 400. Geburtstag des französischen Dichters Jean de La Fontaine einige seiner berühmten Fabeln in Musik zu setzten.

„Leidenschaftliche Verinnerlichung dieses Weltklangs, jeder Ton kam aus tiefster Seele.“ (Sächsische Zeitung)

„Musik, die wärmt und mitreißt – spannend, jazzig, beseelt.“ (Allgäuer Zeitung)

Besetzung:
Ekkehard Floß – Gesang, Geige, Gitarre, Mandoline
Guido Richarts –Gesang, Kontrabass
Daniel Nikolas Wirtz – Gitarre, Mandoline

Die ersten 3 Kartenbesteller erhalten je eine CD von Ziganimo.

Eintritt: 14€ Erwachsene / 7€ ermäßigt

Tickets: Reservierung