Veranstalter

Zimmer 16
Zimmer 16
Mehr lesen

Weitere Informationen

Mehr lesen

Datum

23 Jun 2024

Uhrzeit

20:00

Maxim Pritula

Maxim Pritula ist ein ukrainischer Folk-Rock-Sänger und Singer-Songwriter. 1985 in Odessa (Südukraine) geboren, kam er 2003 mit einem Teil seiner Familie nach Deutschland. Dort studierte er vier Jahre an der Bauhaus-Universität Weimar sowie Kultur- und Literaturwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Neben seiner musikalischen Tätigkeit ist er hauptberuflich als Kunstmaler und Designer tätig.

Bereits in seiner frühen Kindheit zeigte Maxim eine große Affinität zur Musik und zum Singen. Mit 12 Jahren begann er, seine ersten Lieder zu schreiben. Aufgewachsen mit Schallplatten russischer Liedermacher wie Alexander Rosenbaum und Alexander Dolsky, verbrachte der Kosmopolit einen Teil seiner Kindheit in Jerusalem und besuchte eine jüdisch-orthodoxe Schule. In Deutschland brachte ihn die Bekanntschaft mit Maria-Antonia Schmitt von Chapeau Claque in Erfurt mit dem Thüringer Produzenten und Musiker Frithjof Rödel zusammen, mit dem auch seine drei Studioalben entstanden.

Seit dem Krieg in seiner ukrainischen Heimat schreibt Maxim Pritula aus Protest und als politisches Statement nur noch auf Deutsch. Dennoch bleiben seine früheren Werke bestehen, und so dürfen seine alten russischsprachigen Hits bei keiner seiner Bühnenshows fehlen. Pritula plant, sein viertes Studioalbum komplett auf Deutsch aufzunehmen, das eine Quintessenz all dessen sein wird, was er musikalisch und sprachlich zu bieten hat.

Maxim Pritula arbeitet ständig mit wechselnder Besetzung. Seit einiger Zeit wird er von den zwei wunderbaren Musikern Anne Eding (Geige, Bratsche) und Alexander Platz (Bass) begleitet.

Obwohl Maxim immer noch der Autor und alleinige Schöpfer seiner Stücke ist, wirkt die neue Besetzung wie ein einzigartiges Trio, das zu einem festen Konzept zu werden scheint.

Eintritt: € 14/7

Tickets: Reservierung